solivaro-hero

SOLIVARO

SOLIVARO ist eine komplett neue Beimöbel-Kollektion mit vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten. Die verschiedenen Sideboards, Highboards, Lowboards, Schränke und Vitrinen sind aus Massivholz, wurden ausschließlich mit natürlichem Hartwachsöl behandelt und überzeugen mit einem modernen, sehr geradlinigen Design. Sie sind in verschiedenen Holzarten erhältlich und passen in jedes nur vorstellbare Wohnumfeld. Egal, ob Ihr Raum klassisch eingerichtet ist oder flippig, puristisch oder lieblich, bäuerlich oder edel: Durch die individuell wählbaren Maße, Hölzer, Sockel und Griffvarianten ist SOLIVARO ein zeitlos treuer Begleiter, der mit anderen Möbeln spielerisch harmoniert. Im nostalgisch anmutenden Altbau genauso wie im coolen, hochmodernen Architektenhaus.

Zur Verfügung stehen neun Holzarten, vier Sockel- und drei Griffvarianten, zwei Metalloberflächen und drei Materialien für Frontapplikationen.

Galerie


Möbel, die passen

Mit der Maßmöbel-Kollektion SOLIVARO können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Sie kombinieren für ein individuelles Möbelstück einfach die Ausführungen miteinander, die am bestem zu Ihnen und Ihrem Wohnstil passen.

Original Image RUSTIKALE ASTEICHE
Modified Image AMERIKANISCHER NUSSBAUM

SCHRITT 1

Auswahl der Holzvariante & Breite

Die Bestellung eines Solivaro-Möbels geht kinderleicht. In Schritt 1 entscheiden Sie sich zunächst für die gewünschte Holzart. Sie haben die Wahl zwischen Buche gedämpft, Rotkernbuche, Rustikale Asteiche, Eiche, Amerikanischer Nussbaum, Rustikaler Nussbaum, Europäischer Ahorn, Eiche Bianco, Rustikale Asteiche Bianco.

  • step_01_breite_01
  • step_01_breite_01
  • step_01_breite_01

Danach legen Sie die Breite des Korpus fest. Während Höhe und Tiefe gleich bleiben, stehen pro Möbeltyp drei unterschiedliche Breiten zur Verfügung.

SCHRITT 2

Auswahl der Griffvariante

In Schritt 2 bestimmen Sie die Griffvariante für Türen und Schubladen. Metallbügelgriffe wirken klassisch-elegant. Ledergriffe verleihen dem Möbelstück eine edle, weiche und verspielte Ausstrahlung. Flachmetallgriffe passen sehr gut, wenn man einen modernen, reduzierten Stil mag. Bei Türen sind die Griffe kurz, bei Schubladen etwas länger.

Auswahl der Sockelvariante

Auch der Sockel beeinflusst die Wirkung eines Möbels: Wählen Sie zwischen einem flachen, vier Zentimeter hohem Holzsockel und einem klassischen Holzsockel mit acht Zentimetern. Oder zwischen maskulin anmutenden Metallwangen mit einer Höhe von zehn Zentimetern und filigraneren Metallbügeln mit zwölf Zentimetern.

SCHRITT 3

Auswahl der Glasvarianten

Als nächstes bestimmen Sie, welches Glas Sie für transparente Türen wünschen. Soll ein dekoratives Element im Inneren des Möbels seine volle Wirkung entfalten, bietet sich Klarglas an. Dunkleres Braun- und Grauglas lassen den Inhalt eines Faches dezent und abgedunkelt durchscheinen. Gleichzeitig wirken diese Gläser etwas kühler, reservierter.

Auswahl der Metalloberflächen

Wenn Sie sich in Schritt 2 für Griffe und Sockel aus Metall entschieden haben, legen Sie jetzt deren gewünschte Oberfläche fest: Sie haben die Wahl zwischen dem helleren "nickelfarbig gebürstet" oder schwarzmatt. Auch die Glasrahmen der Vitrinen werden im entsprechenden Aluminium gefertigt.

SCHRITT 4

Auswahl der Oberflächen (optional)

Sie möchten Ihrem Massivholz-Möbelstück mit einer hochwertigen Frontapplikation eine besondere Note verleihen? Kein Problem. Je nach Ihren Wünschen verwenden wir reizvoll schimmerndes Schieferfurnier oder natürliches Linoleum in den Farben Anthrazit, Graubraun und Grauweiß.